Nutzungs­beding­ungen

Allgemeine Nutz­ungs­beding­ungen

Die Angebote der Deutsche Wildtier Stiftung, Christoph-Probst-Weg 4, 20251 Hamburg - fortan Betreiber genannt - auf der Landingpage http://www.deutschewildtierstiftung.de/wildbienen/ unterliegen folgenden allgemeinen Nutzungsbedingungen:

§ 1 Leistungen

  1. Der Betreiber stellt unter vorgenanntem Link eine Internetplattform zur Verfügung, welche dem Austausch von Informationen dient - fortan Webangebot genannt -.
  2. Die Bereitstellung erfolgt kostenlos und kann durch den Betreiber jederzeit ganz oder teilweise geändert oder eingestellt werden. Eine Pflicht zur Bereitstellung durch den Betreiber besteht nicht.
  3. Der Betreiber ist zu Änderungen dieser allgemeinen Nutzungsbedingungen und sonstiger Bedingungen berechtigt. Der Betreiber wird diese Änderungen nur aus triftigen Gründen durchführen, insbesondere aufgrund technischer Neuerungen, geänderter Rechtsprechung oder sonstigen äquivalenten Gründen.
  4. Hinweise auf die Geltung gesetzlicher Vorschriften haben nur rein klarstellende Bedeutung. Auch ohne eine derartige Klarstellung gelten daher die gesetzlichen Vorschriften, soweit sie in diesen Nutzungsbedingungen nicht unmittelbar abgeändert oder ausdrücklich ausgeschlossen werden.
  5. Der Betreiber ist berechtigt, die Rechte und Pflichten aus dem Webangebot mit befreiender Wirkung auf einen Dritten oder einen Rechtsnachfolger zu übertragen. Der Nutzer stimmt einer solchen Übertragung mit seiner Registrierung zu.

§ 2 Nutzer

  1. Die Beteiligung an dem Webangebot ist volljährigen natürlichen und juristischen Personen - fortan Nutzer genannt - gestattet und erfordert die Anmeldung (Registrierung). Die Anmeldung erfolgt unter Hinterlegung folgender persönlicher Daten des Nutzers
    • Firmenname
    • Name, im Falle von juristischen Personen Angabe des Vertreters
    • Vorname, im Falle von juristischen Personen Angabe des Vertreters
    • Adresse bestehend aus Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Wohnort
    • GPS Daten
    • Bilddaten
  2. Der Nutzer verpflichtet sich dazu seine Zugangsdaten geheim zu halten und eine Weitergabe an Dritte zu verhindern.
  3. Der Betreiber ist gegenüber dem Nutzer nicht verpflichtet, die durch den Nutzer auf der Webseite veröffentlichen Beiträge, Links, Daten, Postings, Bilder und/oder andere eingestellte Medien - fortan Beitrag genannt - zu löschen, zu veröffentlichen oder zu bearbeiten. Dies gilt auch, wenn an dem Beitrag – auch an Teilen hiervon – Urheber- oder anderweitige Schutzrechte des Nutzers bestehen. Der Nutzer räumt dem Betreiber ein einfaches, zeitlich unbefristetes, globales, unbeschränktes und übertragbares Nutzungsrecht nach § 19a UrhG (Recht der öffentlichen Zugänglichmachung) an dem Beitrag ein, insbesondere das Recht den vom Nutzer bereitgestellten Beitrag öffentlich zugänglich zu machen, zu verbreiten, zu vervielfältigen und insbesondere für eigene Werbezwecke zu verwenden (z.B. in einem Newsletter). Der Betreiber ist berechtigt, den Beitrag im technisch notwendigen Umfang zu bearbeiten oder zu löschen. Der Nutzer kann von dem Betreiber nur dann die Löschung des Beitrages verlangen, wenn er ein berechtigtes Interesse geltend macht. Sofern der Nutzer urheberrechtlich geschützte Werke auf einer Webseite des Betreibers einstellt, verzichtet er auf das Recht der Namensnennung nach § 13 UrhG.
  4. Für Informationen, Meinungen und Daten egal welcher Art, die durch einen Nutzer eingestellt werden, ist ausschließlich dieser als Verfasser verantwortlich. Der Nutzer verpflichtet sich, nur solche Informationen, Meinungen und Daten in das Webangebot einzustellen, die keine Rechtsverletzung darstellen und für die Seite eine Rolle spielen.
  5. Erhält der Betreiber davon Kenntnis, dass ein Nutzer durch die Einstellung von Informationen, Meinungen und/oder Daten herrschende Rechte verletzt, wird der Betreiber den entsprechenden Beitrag unverzüglich löschen. Im Falle eines Rechtsverstoßes durch einen Nutzer ist der Betreiber dazu berechtigt, den Beitrag des Nutzers zu löschen und diesen von der zukünftigen Nutzung auszuschließen. Nutzer dürfen insbesondere nicht:
    • durch Beiträge, Nachrichten oder Veröffentlichungen Dritte beleidigen, verletzten, diffamieren oder bedrohen;
    • Beiträge oder Veröffentlichungen einstellen, die geistige Schutzrechte (Patente, Marken, Urheberrechte, etc.) oder andere Rechte (Persönlichkeitsrecht, Geschäftsgeheimnisse, Eigentumsrechte) Dritter verletzen;
    • über ihre eigene Identität täuschen, insbesondere durch Verwendung der Identität eines Dritten
    • kriminelle, terroristische, rassistische, diskriminierende, verleumderische, pornographische oder verfassungswidrige Inhalte veröffentlichen.
  6. Der Betreiber behält sich im Falle eines Verstoßes gegen vorgenannte Regelung, insbesondere derer in § 2 Abs. 5 u. 6, eine sofortige Sperre des Nutzers und einen Ausschluss von sämtlichen Webangeboten des Betreibers vor. Der Betreiber ist für einen solchen Fall berechtigt, Beiträge jederzeit ganz oder teilweise zu löschen, zu sperren oder zu verschieben. Dies gilt auch, wenn an dem Beitrag ein geistiges Schutzrecht des Nutzers besteht. Der Nutzer räumt dem Betreiber insofern ein ausschließliches und unbeschränktes Sperrungs-, Löschungs- und Bearbeitungsrecht ein, welches nicht widerrufen werden kann.

§ 3 Datenschutz

  1. Die Parteien verpflichten sich, insbesondere die in Deutschland geltenden, datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu beachten und ihre im Zusammenhang mit der Nutzung und der Durchführung eingesetzten Beschäftigten auf das Datengeheimnis nach § 5 BDSG zu verpflichten, soweit diese nicht bereits allgemein entsprechend verpflichtet sind.
  2. Erhebt, verarbeitet oder nutzt der Nutzer personenbezogene Daten, so steht er dafür ein, dass er dazu nach den anwendbaren, insbesondere datenschutzrechtlichen Bestimmungen berechtigt ist und stellt im Falle eines Verstoßes den Betreiber von Ansprüchen Dritter frei.
  3. Der Betreiber wird Daten der Nutzer nur in dem Umfang erheben und nutzen, wie es die Nutzung erfordert. Der Nutzer stimmt der Erhebung und Nutzung solcher Daten in diesem Umfang zu. Insbesondere erklärt er, bei Nutzung des Webangebots „Engagements als Wildbienenschützer“, sein Einverständnis zur Veröffentlichung seiner Daten auf einer virtuellen Karte. Über die Veröffentlichung seiner Standortdaten wird er in einem gesonderten Schritt informiert. Folgende Daten werden auf einer virtuellen Karte für Dritte sichtbar:
    • Daten aus dem Feld „Überschrift“, „Kurzbeschreibung der Aktivität“ und die GPS Daten

    Das Einverständnis des Nutzers kann nachträglich jederzeit widerrufen werden, der Nutzer kann sich hierzu unter anderem per eMail an den Betreiber unter info@deutschewildtierstiftung.de wenden. Widerruft der Nutzer sein Einverständnis ist eine weitergehende Nutzung des Webangebots „Engagements als Wildbienenschützer“ nicht mehr möglich.
  4. Die Verpflichtungen nach den vorstehenden Absätzen (1) bis (3) bestehen, so lange Anwendungsdaten im Einflussbereich von des Betreibers liegen, auch über das Nutzungsende hinaus.
  5. Der Betreiber ist verpflichtet, dem Nutzer jederzeit auf Verlangen Auskunft über dessen gespeicherte Daten zu geben und ggf. Berichtigung oder Löschung zu verlangen. Soweit durch die verlangte Löschung der Daten des Nutzers die Nutzung der Webangebote nicht mehr möglich sind, haftet der Betreiber hierfür nicht.
  6. Damit die Nutzung der Webangebote vollständig und störungsfrei funktioniert, ist der Einsatz von Cookies erforderlich, die von dem Nutzer in dessen Internet-Browser aktiviert sein müssen. Ein Cookie speichert Informationen im Rahmen der Nutzung des Nutzers auf den abrufbaren Seiten ab (z.B. abgerufene Seiten, Datum und Uhrzeit des Abrufs usw.). Diese abgerufenen Informationen können bei späteren Besuchen des Nutzers von der Webseite gelesen werden. Der Nutzer kann die Verwendung bzw. Akzeptanz von Cookies jederzeit deaktivieren, indem er die Einstellung in seinem Internet-Browser entsprechend ändert. Deaktiviert der Nutzer die Verwendung von Cookies, können in diesem Fall manche Funktionen der Webangebote unter Umständen nicht ordnungsgemäß funktionieren. In diesem Fall haftet der Betreiber nicht für auftretende Störungen.
  7. Im Übrigen gelten die Angaben des Betreibers zum Datenschutz welche auf seiner Webpage unter http://www.deutschewildtierstiftung.de/de/datenschutz/ eingesehen werden können ergänzend.

§ 4 Haftung

  1. Die Parteien haften einander bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit für alle von ihnen sowie ihren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen verursachten Schäden unbeschränkt.
  2. Die Inhalte des Webangebots und der Webseite des Betreibers werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Betreiber übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Nutzers und nicht unbedingt die Meinung des Betreibers wieder. Mit der reinen Nutzung der Webseite des Nutzers kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Betreiber zustande.
  3. Der Betreiber haftet nicht für etwaige Schäden, welche dem Nutzer durch Inanspruchnahme des Webangebotes des Betreibers entstehen. Der Nutzer bestätigt durch Anmeldung auf der Plattform, dass er auf eigenes Risiko handelt und keinerlei Rechtsansprüche gegen den Betreiber stellen wird. Der Betreiber haftet nur dann, soweit eine wesentliche Pflicht verletzt wurde. In diesen Fällen ist die Haftung auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden beschränkt.
  4. Die Datenkommunikation über das Internet kann nach aktuellem Technik-Stand nicht gänzlich fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Der Betreiber haftet insoweit nicht für die ständige und unterbrochene Verfügbarkeit der Webseite.
  5. Alle vorgenannten Haftungsausschlüsse und/oder Haftungsbegrenzungen gelten nicht für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit von Menschen sowie im Falle zwingender gesetzlicher Regelungen.

§ 5 Sonstiges
Die Webseite des Betreibers enthält Verknüpfungen sogenannte „ Links“ auf Webseiten Dritter. Die entsprechenden Webseiten Dritter unterliegen der Haftung der jeweiligen dortigen Anbieter. Der Betreiber hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Betreiber hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Betreiber die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Betreiber ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

§ 6 Schlussformel

  1. Die Nutzung des Angebots unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Kaufrecht (Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980 - Convention on Contracts for the International Sale of Goods - CISG) wird ausgeschlossen.
  2. Ist der Nutzer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder hat er keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland, so ist Gerichtsstand für alle sich aus dem Verhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten der Geschäftssitz des Betreibers in Hamburg (Deutschland). Der Betreiber ist jedoch berechtigt, den Nutzer auch an seinem Wohn- und/oder Geschäftssitz zu verklagen. Für Klagen gegen den Betreiber ist in diesen Fällen jedoch der Geschäftssitz des Betreibers ausschließlicher Gerichtsstand. Zwingende gesetzliche Bestimmungen über ausschließliche Gerichtsstände bleiben von dieser Regelung unberührt.
  3. Die Webangebote des Betreibers und die auf der Webseite veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Betreibers oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt. Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis des Betreibers zulässig.
  4. Sollten einzelne Regelungen dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam oder nicht durchführbar sein oder werden oder sollten sich Regelungslücken ergeben, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.
Deutsche Wildtier Stiftung - Button Spendenaufruf
Deutsche Wildtier Stiftung - Logo

Wilde Bienen – hoch bedroht!
Jeder kann Hummel & Co. helfen!

Gemeinsam Wildbienen retten!

Jede 2. Wild­biene­nart ist vom Aus­sterben bedroht
In Deutsch­land leben rund 560 ver­schied­ene Wild­bienen­arten. Sie reagieren sehr empfind­lich auf Ver­änder­ungen in der Land­schaft, die durch die Ver­siegel­ung von Flächen und die inten­sive Land­wirts­chaft aus­ge­löst werden. Dort, wo Hummel & Co. nicht auf andere Pflanz­en­arten oder Nist­struk­turen aus­weich­en können, sind sie be­son­ders be­droht! Die gute Nach­richt: Große Städte bieten tolle Chancen für die fleiß­igen Insekten.

 

Wie helfen Sie Hummel & Co.?

Jeder kann mitmachen
Jeder, ob groß oder klein, ob im Garten oder auf dem Balkon, kann etwas für die Wild­bienen tun. Es braucht nur ein paar wilde Ecken, damit die ge­flügel­ten Wohn­ungs­suchen­den eine Bleibe finden. Gestalten Sie Lebens­räume wild­bienen­freund­lich. Stellen Sie Wild­bienen Nist­kästen auf! Bringen Sie Saat­gut aus! Haben Sie bereits einen wild­bienen­freund­lichen Garten? Oder haben Sie uns mit einer Spende unterstützt? Zeigen Sie uns Ihren Bei­trag auf unserer Karte!

Machen Sie mit bei der Hamburger Allianz für Wild­bienen.
Tragen Sie auf unserer Wildbienen-Karte Ihre Aktivität für Hummel & Co. ein.

Aktivitäten eintragen!
  • ValidNoValidPflichtfeld!Falsches Format.1 Zeichen mindestens!255 Zeichen maximal!
  • ValidNoValidPflichtfeld!Falsches Format.1 Zeichen mindestens!50 Zeichen maximal!
  • 0 Zeichen (maximal 300 Zeichen)ValidNoValidBitte Text eingeben!1 Zeichen mindestens!300 Zeichen maximal!
  • Bitte tragen Sie die Adresse oder die Koordinaten Ihres Projektes ein. Als Spender gerne Ihre Adresse. Diese Daten werden in der Infobox nicht angezeigt. Wie Sie Koordinaten ermitteln erfahren Sie hier.

  • ValidNoValidFalsches Format.
  • ValidNoValidFalsches Format.
  • ValidNoValidFalsches Format.
  • ValidNoValidFalsches Format.
  • ValidNoValidPflichtfeld!Falsches Format.1 Zeichen mindestens!255 Zeichen maximal!
  • ValidNoValidPflichtfeld!Falsches Format.1 Zeichen mindestens!255 Zeichen maximal!
  • Dateiformate: .jpg .jpeg .png .gif, Bildgröße: maximal 2 MB

  • ValidNoValidBitte diese Auswahl treffen!
Sicherheitscode
Bitte den Code vom Bild in das darunter stehende Feld eintragen!
Valid NoValid Pflichtfeld! Falsches Format. Bitte alle Zeichen eingeben! Zuviel Zeichen!
© 2008 by http://www.xtended-cooperation.de

Die Königin baut sich ihr Reich alleine:
So entsteht die Hummel-Monarchie


KöniginIn ihrem ein­jährigen Leben legt eine Hummel­königin einige 100 bis 1000 Eier. Daraus ent­schlüpfen Arbeiter­innen, Drohnen und neue junge Hummel­könig­innen.

 

Befruchtete Eier
Aus ihnen ent­stehen die Weibchen. Die Arbeiter­innen bewachen das Nest, sammeln Pollen und Nektar und füttern die Brut. Aus ihr entstehen die neuen Hummel­könig­innen. Jede weib­liche Hummel hat einen Stachel.

Unbefruchtete EierAus ihnen entstehen die Männchen - die Drohnen. Ihre einzige Auf­gabe: die Be­frucht­ung der neuen jungen Hummel­königinnen ab Juli/­August. Drohnen haben keinen Stachel.

 

Neue HummelköniginnenNur 1 von 10 Königinnen überlebt den Winter.


Drohne
Sie befruchtet die neue Hummelkönigin.

Das Hummeljahr

Hamburger Allianz für Wildbienen

Wild­bienen schützen und Lebens­räume schaffen

Die Deutsche Wild­tier Stift­ung hilft den wilden Bienen in Hamburg mit einer breiten und ständig wach­sen­den Allianz aus Partnern. Mehr Infor­mation­en über wei­tere Arten­schutz­projekte der Deut­schen Wild­tier Stift­ung finden Sie hier.

Was wir tun

 

Nisthilfen & Saatgut

So können Sie helfen!

Die wild­bienen­freund­liche Saat­gut­misch­ung ist mengen­mäßig für 2016 limi­tiert. Teilen Sie uns schon jetzt Ihr Inter­esse an einer spät­er­en Be­stell­ung mit! Im Shop finden Sie Infor­mation­en zu unser­en Nist­hilfen.

Unser Shop

Deutsche Wildtier Stiftung - Das Hummeljahr

Schicken Sie das Kenn­­wort „Hummel“ per SMS an die Nummer 81190 und Ihre 5 Euro Spende hilft, blüten­reiche Lebens­räume für Wild­bienen zu erschaffen.Sofort erhalten Sie eine kosten­lose Bestäti­gung für Ihre Spende und die fünf Euro werden über Ihr Pre­paid-­Gut­haben oder Ihre Handy-­Rech­nung ab­ge­bucht. Von jeder SMS gehen 4,83 Euro als Spende an die Deutsche Wild­tier Stif­tung. (17 Cent ent­fallen für die Provider­gebühren der Mobil­funk­an­bieter).

Vielen Dank für Ihre wild­bienen­freundl­iche Unter­stütz­ung!

Unsere Partner

Logo - Bauernverband Hamburg

Bauernverband Hamburg e.V.

Logo - Hamburg Airport

Flughafen Hamburg GmbH

Logo - Landesbund der Gartenfreunde in Hamburg

Landesbund der Gartenfreunde in Hamburg e.V.

Logo - Hamburger Friedhöfe

Hamburger Friedhöfe AöR

Logo - Kinderwelt Hamburg

Kinderwelt Hamburg e. V.

Unsere Unterstützer

Logo - Hamburg Behörde für Umwelt und Energie

Hamburg - Behörde für Umwelt und Energie

Logo - Stiftung Ausgleich Altenwerder

Stiftung Ausgleich Altenwerder

Logo - Centrum für Naturkunde, Universität Hamburg

Centrum für Naturkunde, Universität Hamburg

Logo - Hamburgische Investitions- und Förderbank

Hamburgische Investitions- und Förderbank

Logo - Evangelische Stiftung Alsterdorf

Evangelische Stiftung Alsterdorf

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Erfahren Sie regelmäßig Faszi­nier­endes von Wild­bienen!Der Hummel-­Newsletter der Deutschen Wildtier Stif­tung fliegt regelmäßig in Ihr E-­Mail-­Post­fach. Melden Sie sich jetzt an und er­halten Sie die neuesten Wild­bienen-­Nach­richten nicht erst, wenn es die Spatzen von den Dächern pfeifen.

abonnieren